Ostern erleben!


 

 

Wir laden herzlich zu folgenden Osterwegen ein:

 

Anhausen

Der CVJM Anzhausen lädt alle Interessierte zu einem Osterspaziergang ein.

Der Stationenweg beginnt und endet am Sportplatz Anzhausen und steht Besuchern vom 28.3. bis 18.4. zur Verfügung.

 

 

Ebenfalls in Anzhausen findet eine Aktion der Konfirmandinnen und Konfirmanden statt. Sie gestalten eine Kreuzweg-Kapelle

Von Gründonnerstag bis zum Sonntag nach Ostern ist die Ev. Kapelle in Anzhausen täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben Texte und Bilder zu 5 Stationen des Leidensweges und der Auferstehung Jesu gestaltet. Die Stationen laden zum Nachdenken und eigenem Gebet ein.

 

Wilgersdorf

Der CVJM Wilgersdorf lädt ebenfalls zu einem Spaziergang ein. Sie schreiben dazu:

"Ein Team von Mitarbeiter/innen des CVJM und der Sonntagsschule Wilgersdorf hat sich passend zur Passionszeit ein Waldstationenspiel überlegt.

Warum ist Karfreitag einer der höchsten Feiertage in Deutschland und warum gibt es Ostern? Vielleicht kennt ihr die Antworten oder aber auch nicht. Wir möchten euch mit Geschichten, Spielen und Rätseln mit hinein nehmen in die Passionszeit. Und es wird auch Orte geben, die zum Nachdenken und „Stille werden“ einladen. Daher gilt unsere Einladung nicht nur den Familien sondern auch allen anderen Interessierten.

Auf dem Plakat findet ihr alle weiteren Infos.  Am Startpunkt „Parkplatz Wacholderheide“ wird es auch wieder Laufkarten geben, damit ihr an unserem kleinen Gewinnspiel teilnehmen könnt.

Noch eine Info: Da der Rundweg über mehr oder weniger gut ausgebaute Waldwege geht, sollten Familien mit Kinderwagen sich auch auf „Buckelpisten“ einstellen ;-)."

 

Wilnsdorf

Ab Ostern kann man an der Ev. Kirche in Wilnsdorf eine kleine Oster-Tüte ergattern. Es gilt: Nur solange der Vorrat reicht!
Schauen Sie gerne vorbei.